Historisches Stellwerk 1 Schelklingen
Stellwerke und Eisenbahn in Schelklingen

Sommer-Ferien-Express
Ein Reisebericht aus dem Jahr 2012


Mit dem MAN-Schienenbus der SAB auf die schwäbische Alb, 27.07.2012

In den Sommerferien fährt - nach den erfolgreichen Fahrtagen 2012 - wieder mittwochs und freitags der Sommer-Ferien-Express auf die Schwäbische Alb bis nach Offenhausen. Der Zug fährt von Schelklingen, mit Bedarfshalten in Schmiechen-Alb-Bahn, Hütten und Sondernach nach Münsingen und von dort aus weiter über Grafeneck (Bedarfshalt), Marbach und Gomadingen bis nach Offenhausen. Bei den Rückfahrten ist auch Gomadingen ein Bedarfshalt, der beim Zugpersonal angemeldet werden muss. Im Zug besteht die Möglichkeit, gekühlte Getränke oder Kaffee zu erwerben, Brezeln oder süsses Gebäck runden die Bewirtung im Zug ab. Ebenso besteht die Möglichkeit, im Zug Fahrscheine für die gesamte Fahrt oder einzelne Streckenabschnitte zu erwerben. Das Personal des Zuges ist beim Ein- und Ausladen von Fahrrädern behilflich. Die Reise nach Münsingen, Marbach oder Offenhauses bietet sich als Ausgangspunkt für vielfältige Wanderungen oder Fahrradtouren an. In Marbach besteht auch die Möglichkeit des Besuchs des Haupt- und Landgestüts.
























Ankunft des Sommer-Ferien-Express im Bahnhof Schelklingen

Das Personal der SAB ist beim Ein- und Ausladen der Fahrräder behilflich










In diesem Jahr gibt es eine Neuerung, der MAN-Schienenbus (VT8) wird durch einen Steuerwagen (VS14) verstärkt, der die Möglichkeit bietet, dass darin Fahrräder transportiert werden können. Für weitere Mitreisende sind im Steuerwagen auch Sitzplätze vorhanden.  

Der Steuerwagen VS 14 bietet Platz für Fahrräder und Reisende










Zwischenstopp im Bahnhof Münsingen


































Endstation in Offenhausen